Fastenzeit ist auch Genusszeit

Nur weil wir uns mitten in der Fastenzeit befinden, heißt das nicht, dass man nicht trotzdem von Zeit zu Zeit ein bisserl "sündigen" kann und darf. Die Pernegger Dorfstub´n ist ein idealer Ort dafür. Absolut! Auch wenn wir uns in unmittelbarer Nähe zur Frauenkirche befinden, da ist ja nix Verwerfliches dabei. Die Mönche früher waren ja auch fürs Bierfasten bekannt. Und der Sonntag ist ohnehin ausgenommen.

 

Also nix wie rein in die gute Stube. Abseits von Bier und Wein haben wir ja auch sehr viel zu bieten. Darf es etwas Süßes aus des bewährten Händen unserer Maria sein, oder die eine oder andere deftige Köstlichkeit aus der Küche. Am passenden Getränk wird es jedenfalls nicht scheitern. Und für alle die es mit dem Fasten ganz genau nehmen: es sind mit heute nur mehr 31 Tage bis Karsamstag... eine Ende ist also in Sicht! 30, 29, 28, ...! 

 

 

Wir freuen uns auf Dich/Euch - immer wieder...

...Martina Ziesler & ihr Team!